Gesundheitstipps

Unser Gesundheitstipp bei Erkältung Ihres Kindes

Liebe Patientin, lieber Patient, Ihr Arzt hat Ihrem Kind Medikamente gegen Ihre Erkältung verordnet. Eine "Erkältung" ist in den meisten Fällen eine einfache Entzündung der oberen und unteren Atemwege. Ursache sind meist Viren. Aus diesen harmlosen Erkältungen können sich aber schnell ernste Erkrankungen, wie z.B. eine eitrige Bronchitis oder Nasennebenhöhlenentzündungen, entwickeln. Deshalb ... einen Schnupfen immer ausheilen und nicht leichtsinnig verschleppen!

Mehr

Unser Gesundheitstipp bei Erkältung

Liebe Patientin, lieber Patient, Ihr Arzt hat Ihnen Medikamente gegen Ihre Erkältung verordnet. Eine "Erkältung" ist in den meisten Fällen eine einfache Entzündung der oberen und unteren Atemwege. Ursache sind meist Viren. Aus diesen harmlosen Erkältungen können sich aber schnell ernste Erkrankungen, wie z.B. eine eitrige Bronchitis oder Nasennebenhöhlenentzündungen, entwickeln. Deshalb ... einen Schnupfen immer ausheilen und nicht leichtsinnig verschleppen!

Mehr

Unser Gesundheitstipp bei Heuschnupfen

Liebe Patientin, lieber Patient, der Ausdruck "Heuschnupfen" ist eigentlich etwas irreführend. Denn nicht etwa das Heu, sondern die Pollen der blühenden Bäume, Blumen und Gräser sind verantwortlich für die allergische Reaktion Ihres Körpers. Daher sprechen die Mediziner von einer "allergischen Rhinitis" oder einer "Pollinosis".

Mehr

Wenn Heuschnupfen den Appetit verdirbt

Daran kann eine Kreuzallergie schuld sein. Manch ein Heuschnupfen-Geplagter, der herzhaft in einen Apfel beißt oder nichts ahnend zum Nusskuchen greift, erlebt eine böse Überraschung: Es kratzt im Hals, brennt auf der Zunge, kommt zu heftigen Durchfall, schlimmstenfalls sogar zu Atemproblemen oder gar zum anaphylaktischen Schock.

Mehr