AMTS-Beratung

„AMTS“ der „Medikamenten-TÜV“ - Mehr Sicherheit in Ihrer Arzneimitteltherapie

Das Kürzel „AMTS“ steht für Arzneimitteltherapiesicherheit. AMTS ist als ein genauer Arzneimittelcheck zu verstehen, welcher der sicheren Anwendung von Arzneimitteln dient. Das Ziel ist die Vermeidung von Medikationsfehlern, um ihre Arzneimitteltherapie wirkungsvoller und sicherer zu machen.

 

Darf jede Apotheke AMTS anbieten?

Anbieten ja, aber wir haben im Rahmen einer längerfristigen Fortbildung diese Qualifikation von der Apothekerkammer Westfallen-Lippe (AKWL) erhalten und sind dementsprechend zertifiziert. Um AMTS zu machen, muss der Apotheker sich ständig fortbilden und ein hohes Maß an arzneimittelspezifischem Wissen haben. Erst dann sind hochwertige Medikationsanalysen möglich.

 

Folgende Steinhoffs Apotheken sind bisher zertifiziert:

Steinhoffs Allee-Apotheke Beckum – AMTS Manager Herr Melner

Steinhoffs Schloss-Apotheke – AMTS Manager Frau Schrödter

 

Im Aufbau:

Steinhoffs Riga Apotheke

 

Wer profitiert von AMTS?

Menschen die viele Arzneimittel jeden Tag einnehmen müssen, können leicht den Überblick über die richtige Einnahme verlieren. Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Einnahme ihrer Medikamente haben oder mehr über die Wirkungen, Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen ihrer Medikamente erfahren wollen, dann ist eine Medikationsanalyse das richtige für Sie.

 

Wie funktioniert AMTS in der Praxis?

Wir führen mit Ihnen eine Medikationsanalyse durch, dabei werden folgende Aspekte besprochen:

  • das Wissen rund um das eingenommene Medikament

  • die richtige und sachgerechte Anwendung von Medikamenten

  • die Vermeidung von Fehlern in der Anwendung von Arzneimitteln

  • die Aufklärung und Verhinderung von Wechsel- und Nebenwirkungen

  • die Erstellung eines übersichtlichen Medikationsplans

  • die Beantwortung aller weiteren Fragen in Zusammenhang mit ihren Medikamenten…

 

Es werden zwei Gespräche á 30 Minuten mit einem AMTS Apotheker durchgeführt:

1. Aufnahme Ihrer aktuellen Medikation. Sie reden, wir hören zu und notieren mögliche arzneimittelbezogene Probleme (=APBs)

2. Abschlussgespräch: Es werden Lösungen für APBs gegeben, Hinweise zur richtigen Einnahme und Anwendung ihrer

     Arzneimittel …

In der Zeit zwischen dem 1. und 2. Gespräch wird die eigentliche Medikationsanalyse durch den AMTS qualifizierten Apotheker durchgeführt. Dieser beurteilt und bewertet mögliche APBs und sucht nach Lösungen, um Probleme mit Arzneimitteln in der Zukunft zu vermeiden. Dabei setzt der Apotheker sich durchaus mit dem behandelnden Arzt in Verbindung, falls Änderungen in der Medikation notwendig sein sollten.

 

Was muss ich mitbringen?

Eine unterschriebene Einwilligungserklärung, dass wir ihre personenbezogenen Gesundheitsdaten verarbeiten dürfen (Vordruck von uns)

Bitte bringen Sie den Beipackzettel aller Medikamente mit, die Sie aktuell einnehmen:

Verordnete Medikamente (Tabletten, Tropfen, Pflaster, Dosieraerosole etc…)

Rezeptfreie Medikamente

Pflanzliche Medikamente

Äußerlich anzuwendende Medikamente

Vitamine und Spurenelemente

 

Wenn Sie haben:

Aktuellen Medikationsplan vom Arzt

Diagnosen

Laborwerte

Arztberichte

 

Kosten?

AMTS wird leider bisher nicht von ihrer Krankenkasse übernommen.

Wir bieten die Dienstleistung zu einem Einführungspreis von 49 € an.

Dauer: ca. 1 Stunde

 

Wenn sich die Medikation in Zukunft ändern sollte, aktualisieren wir gerne ihren Medikationsplan und besprechen das neue Arzneimittel mit Ihnen im AMTS Kontext.

Preis: 8 €

Dauer: ca. 10 Minuten

 

 

Beim AMTS stehen Sie und eine Verbesserung ihrer Arzneimitteltherapie im Vordergrund, wir freuen uns über ihr Interesse.

Wir beraten Sie dabei umfassend, individuell, diskret und ausführlich.

Profitieren Sie vom Know-how Ihrer Apotheke.

 

Ihr AMTS Team der Steinhoffs Allee-Apotheke